Inselmusik

 

Wer wünscht sich bei diesem Sommerwetter nicht auf eine ruhige Insel, zur Erholung oder auch zum Erleben.

Für alle, die Anfang August nicht verreist sind, bietet der Organist Ludger Morck am 5. August 2022 um 21:00 Uhr bei der FreitagsMusik ein Erholungsangebot mit Musik von den britischen Inseln an. Der Eintritt dafür ist frei, allerdings wird anschließend um eine Spende für die weitere Durchführung der Konzerte gebeten.

Für alle Urlauber wird das Konzert auch parallel unter https://kurzelinks.de/stpeter auf Youtube übertragen.

 

Eingerahmt von kurzen Erklärungen, orientiert er sich musikalisch an eigenen Erinnerungen an die Städte York, London und Chester. Von Renaissance bis zur Moderne, von einer Galliarde und einer Suite auf dem zwei Meter langen Cembalo bis zum Carillon, einem Celtic Dance und anderen mitreißenden Musikstücken an der Orgel wird auch stilistisch Vieles angeboten.

 

Neben englischen Komponisten wie John Dowland, Edward Elgar, Benjamin Britten und John Rutter sind auch der Komponist John Ireland, der trotz seines Namens schottischer Abstammung war und Charles Villiers Stanford als Ire vertreten. Den Abschluss des Konzertes macht eine schwungvolle „Toccata alla celtica“ des Leverkusener Organisten Hans-André Stamm. Wie immer findet die FreitagsMusik in der Pfarrkirche Christus König an der Lange Straße 2 in Duisburg-Rheinhausen statt.